Den richtigen Splitt verwenden.

In circa 98 % aller klassischen japanischen Gärten ist der Splitt immer aus Granit, er ist meist weiß, schwarz, grau gesprenkelt und hat dadurch einen grauen bis leicht bläulichen Gesamteindruck. Beinhaltet dieser Granit hohe Eisenanteil verfärbt er sich über die Jahre ins beige. Man kann ihn aber auch direkt in beige beziehen. Wir haben also zwei dominierende Farben , hellgrau und zart beige, je nach Sonneneinfall zeigen sich die Farben auf Fotografien auch viel heller so dass man denken könnte es wäre fast weißer Granit .Diese beiden Splitt Farben symbolisieren immer Wasser. Möchte man etwas anderes darstellen als Wasser kann man auch mit anderen Farben arbeiten. Zum Beispiel auf Wegen. Die richtige Körnung ist 4 bis 12 mm. Da der Splitt Wasser symbolisiert werden zur Verdeutlichung die Verschiedensten Wellenmuster eingeharkt.Nur Splitt verwenden,da sich Kies nicht harken lässt.(Er rollt zurück)